Alphabetisierung und Basisbildung durch das abc-Salzburg als Vorbereitungslehrgang für den Hauptschullehrgang der VHS Salzburg

September 2002 bis Jänner 2007
Projektförderung: bm:bwk, ESF

Im Zentrum dieses Projekts standen Jugendliche und Erwachsene mit Basisbildungsbedarf, die öffentliche Bildungseinrichtungen meiden und denen somit der Einstieg ins lebensbegleitende Lernen nicht möglich ist. Gemeinsam mit der Volkshochschule Salzburg wurde ein Übergangsmodul entwickelt, das an der Schnittstelle Basisbildung – externer Hauptschulabschluss angesiedelt ist. Erstmalig ab Sommersemester 2003 konnten dadurch Kursteilnehmer_innen des abc-Salzburg das Kurs-Übergangsmodul „Grundbildung für Erwachsene: Deutsch – Lesen und Schreiben“ an der Volkshochschule  Salzburg besuchen, um im Anschluss am fortführenden Hauptschullehrgang teilnehmen zu können.

Die Arbeiten des Basisbildungszentrums abc-Salzburg  werden gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, des Bundesministeriums für Bildung, aus Mitteln des Landes Salzburg und der Stadt Salzburg.

2017-08-08T11:29:44+00:00