Der Vorstand 2020-07-02T13:23:14+00:00

Der Vorstand

 

Der Vorstand des Vereins „Basisbildungszentrum abc-Salzburg“ besteht aus drei Mitgliedern.

Katharina Gimm ist Politikwissenschafterin und absolvierte das Masterstudium European Social Security in Belgien. Ein Blick in ihren Lebenslauf genügt, um sich sicher zu sein: Die Frau weiß, was Projektarbeit heißt. Als Projektkoordinatorin – und dies mehr als acht Jahre lang – konnte sie Erfahrungen sammeln, die nun ins abc-Salzburg einfließen. Schon seit jeher setzt sie sich mit Teilhabe und Partizipation auseinander – von ehrenamtlichen Tätigkeiten mit Geflüchteten bis hin zur aktiven Radlerin der politischen und sozialen Bewegung „critical mass“.

„Gesellschaftliche Teilhabe – das ist es, worum es mir vorrangig geht. Ich finde es für eine Gesellschaft wichtig, dass möglichst alle überall da mitmachen und
teilhaben können, wo sie das gerne möchten. Gefestigte Kenntnisse in Lesen, Schreiben, Rechnen und am PC sind dafür oftmals Voraussetzung. Das abc-Salzburg mit seinen Angeboten trägt dazu bei, diese Teilhabe zu ermöglichen – dies unterstütze ich gern mit meiner Vorstandstätigkeit!“

Norbert Schuh studierte Anglistik, Amerikanistik sowie Bewegung und Sport (Lehramt), bevor es ihn in die Privatwirtschaft verschlug und er zehn Jahre in der Gastronomie bzw. im Export-Außendienst tätig war. Vor fünf Jahren entschied Norbert, sich beruflich wieder (vollends) Kindern zu widmen und andere Wege zu gehen, schloss berufsbegleitend Ausbildungen zum Akademischen Freizeitpädagogen und Erzieher für Lernhilfe ab, absolviert  aktuell das berufsbegleitende Lehramtsstudium für Primarstufe und arbeitet als Leiter einer Schulkindgruppe. Norberts Blick für das Wesentliche und sein Geschick, Botschaften auf den Punkt zu bringen, haben in Sitzungen schon oft dazu beigetragen, Themen voranzutreiben und sich nicht in Ausschweifungen zu verlieren.

„Grundlegende Bildung ist eines jeden Menschen Recht. Dafür darf es nie zu spät sein!“

Barbara Colle studierte Kommunikationswissenschaft, Spanisch und Englisch, absolvierte u. a. Ausbildungen in Kinesiologie, Stressmanagementberatung, in systemischer Aufstellungsarbeit, ist Trainerin für Lerntechnik, Motivation, Konfliktmanagement und seit mehreren Jahren Mitglied der ClownDoctors Salzburg. Humor ist für sie eine Brücke für vieles, wenn nicht sogar alles. Ihre Vielfalt zeigt sich in Vorstandssitzungen stets als Schlüsselfaktor, wenn es darum geht, kreativ mit Herausforderungen umzugehen und möglicherweise neue Wege zu finden.

„Ich bin für alles zu haben, was echt, pur und beherzt ist. Das abc-Salzburg und seine Mitarbeiter_innen erfüllen diese Kriterien zu 100 %. Ich durfte einmal persönlich mitverfolgen, wie eine junge, sehr unsichere Frau durch die Arbeit des abc-Teams zu einer selbstbewussten Dame geworden ist. Da kann ich nur laut „Ja!“ sagen zur Unterstützung einer derartig wertvollen Arbeit! Danke, dass ich Teil davon sein darf!“

Die Arbeiten der Basisbildungszentrum abc-Salzburg  gGmbH werden gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung, aus Mitteln des Landes Salzburg und der Stadt Salzburg.